Knochendichtemessung mit der DEXA (syn. DXA)-Methode

Die Knochendichtemessung ist zur Erkennung und Therapie der Osteoporose ein wichtiges Verfahren. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten ein Maß für den Mineralgehalt der Knochen zu erhalten.
Verlässliche Verfahren (mit geringem Reproduzierbarkeitsfehler) sind aber nur die Computertomographie (qCT) sowie die Röntgenabsorptionsmessung (DEXA (syn. DXA) – Dual Energie Röntgen Absorptiometrie). Die qCT der Lendenwirbelsäule bieten wir seit vielen Jahren an mehreren Standorten an.
Da osteologische Fachgesellschaften und die WHO (World Health Organisation) Therapie- und Diagnoserichtlinien an Messwerten der DEXA (syn. DXA) Methode an der Hüfte ausrichten, ist die Nachfrage nach dieser Methode höher.

An unserem Standort Bad Godesberg wurde bereits in der Vergangenheit DEXA (syn. DXA) angeboten. Aktuell haben wir einen modernen DEXA (syn. DXA) Scanner der neuesten Generation installiert. Wir haben uns für das Gerät Discovery der Firma Hologic, einem langjährigen Spezialisten auf diesem Gebiet, entschieden.

Bei der Untersuchung wird die Hüftregion und / oder Lendenwirbelsäule in Rückenlage mit einem niedrigenergetischen Röntgenstrahl (sehr geringe Strahlenbelastung durch Fächerstrahltechnologie) abgetastet und die Schwächung der Röntgenstrahlen durch computergestützte Nachverarbeitung berechnet. Die Schwächung wird mit einer Phantommessung verglichen und kann somit als Maß der Mineraldichte des Knochens dienen. Das Ergebnis wird dann noch mit dem Normalkollektiv verglichen.
Daraus ergeben sich 1.) absoluter Mineralgehalt (Flächendichte) in mg/cm³, 2.) Abweichung von der maximalen Knochendichte im Alter von 30 Jahren (Peak Bone Mass) bei Frauen (T-Wert) und 3.) Abweichung vom Mittelwert (Z-Wert). Mit diesen Werten lassen sich eine Osteoporose diagnostizieren und eine Therapie kontrollieren.

Für eine Terminvereinbarung rufen Sie bitte direkt am Standort Kronprinzenstr. 28 (Tel.: 0228/93 79 94 0) oder auch an den anderen Standorten unseres Praxisnetzes an.
 

Dexa LinksDexa MitteDexa Rechts

Servicenummer:


Tel.:
0228/502020

Email:
termin [at] praxisnetz-bonn.de